Oktober, 2018

13okt14:0019:00Playing Arts KochlaborKüche zwischen Kunst und Kirche

mehr

Beschreibung

Unverwechselbaren Geschmack hat jeder Mensch. Gemeinsames Zubereiten,
zusammen Essen erfreuen. Dabei kann die Zunge physiologisch nur SÜSS, SALZIG,
SAUER und BITTER schmecken (SCHARF ist ein Verbrennungserleben). Dazu
kommen Gerüche, Tasterlebnis und Gestalt der Speise.
Mit Geschmacksübungen und Vergleichen geht es bei diesem Workshop zunächst
darum, die derzeitige persönliche Vorliebe für die Grundgeschmäcker auszuloten:

schmecken und entdecken – erkennen und benennen

Das schafft nicht nur Geschmacksbewusstsein, sondern entfaltet den Genuss. Mit
Geschmacksproben entsteht ein „Labor der Sinne“.
Im zweiten Teil werden aus regionalen Lebensmitteln Vorlieben des eigenen
Geschmackes zubereitet und variiert. Jede*r macht „sein / ihr Ding“ in der
„gemeinsamen Sache“.
Impulse aus Kunst und Kirche weiten den Horizont und die Perspektive.
Handwerkliches und soziales Vergnügen erweitern die spirituellen Dimensionen von
Kochen und Essen.

Leitung:

Christoph Riemer,
freier Künstler / Playing Arts und Dozent für kulturelle / spirituelle Bildung.
www.christophriemer.de www.playing-arts.de

Martin Abraham,
Theologe, Studienleiter im Kontor für Glaube, Wissenschaft, Kultur – Schloss
Beuggen

Kosten: 90 Euro / Person

Anmeldung: bitte schriftlich per E-Mail bis 30.Sept.2018 an Frau Reichert,
reichert@kontor-schlossbeuggen.de,
Telefon: 07623 – 748 38 38
Kontor für Glaube,
Wissenschaft und Kultur, Schloss Beuggen 11
79618 Rheinfelden,

Zeit

(Samstag) 14:00 - 19:00

Ort

Kontor Schloss Beuggen

Schloß Beuggen 1, 79618 Rheinfelden (Baden)

Veranstalter

Christoph Riemer und Martin Abrahamnreichert@kontor-schlossbeuggen.de

X
X